Diese Website benutzt Cookies und speichert anonymisierte Daten, um das Verhalten der Nutzer zu analysieren. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten des Widerrufs finden Sie unter folgendem Link: Datenschutz

dbd-user

About Bettina Dörr

This author has not yet filled in any details.
So far Bettina Dörr has created 39 blog entries.

Stellungnahmen zu Nährstoff, pharmakolog. Wirkung, Curcumin

Die gemeinsame Expertenkommission von BVL und BfArM hat am 4. Februar 2019 eine Reihe von Entwürfen von Stellungnahmen und Glossarbegriffen online veröffentlicht. Es handelt sich um Begriffsdefinitionen zu Nährstoff, Aufnahme, Erheblichkeitsschwelle sowie pharmakologische Wirkung. Desweiteren gibt es eine Stellungnahme zur Einstufung von Produkten, die Curcumin mit verbesserter Bioverfügbarkeit enthalten sowie Stellungnahmen zur Einstufung von Produkten […]

12. Februar 2019|

Diätmanagement – neue Pflichtkennzeichnung bei bilanzierten Diäten

Spätestens ab dem 22. Februar 2019 muss bei bilanzierte Diäten die Pflichtkennzeichnung „zur diätetischen Behandlung von…“ geändert werden in „zum Diätmanagement bei…..“. Es findet sich keine gesetzliche Grundlage dazu, was genau unter Diätmanagement zu verstehen ist. In der folgenden Publikation, veröffentlich im Behr’s Jahrbuch 2019 finden Sie einen Vorschlag meinerseits: Behrs JB 2019_EbDs

18. Januar 2019|

Aktualisierte Höchstmengenempfehlungen des BfR für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln

Gesetzlich festgeschriebene und somit verbindliche Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln existieren derzeit weder auf nationaler noch auf europäischer Ebene. Allerdings gibt es in vielen europäischen Ländern, wie beispielsweise Österreich oder Belgien Empfehlungen für Höchstmengen. Im Januar 2018 hat auch das BfR seine Höchstmengenempfehlungen aus dem Jahr 2004 aktualisiert. Sie können hier abgerufen werden. […]

17. Januar 2018|

Vortrag am 06.05.2017 bei Adexa

Rund 80 Apothekenangestellte aus dem ganzen Bundesgebiet waren am 6. Mai zum ADEXA-Erlebnis- und Gewerkschaftstag nach Mainz gekommen. Im Mittelpunkt des Fortbildungsprogramms stand der ältere, oft multimorbide Patient mit dem entsprechenden Beratungsbedarf in der Apotheke. In meinem Vortrag wählte ich Beispiele, welche Nährstoffe mit steigendem Alter von besonderer Bedeutung sind: Protein und Vitamin B12 war […]

8. Mai 2017|

Einladung zum webinar Pflanzen(extrakte) in NEM 29.03.2017

Pflanzen und deren Zubereitungen wie Extrakte können schnell zu einem Novel Food werden – erfahren Sie mehr dazu in dem Webinar am 29.03.2017, in dem Ihnen drei Spezialisten umfassende Informationen zu den rechtlichen und wissenschaftlichen Fakten vermitteln, Anmeldung unter folgendem link: http://www.alphatopics.de/termine/t/extrakte-aus-pflanzen-und-diesbezuegliche-zubereitungen-novel-food-oder-nicht-teil-1-29-03-2017.html

15. März 2017|

Entscheidung der Kommission bzgl. einer bilanzierten Diät

Erstmalig wollte Dänemark Gebrauch vom Artikel 3 der Verordnung EU 609/2013 machen. Es handelt sich um ein Produkt zum Diätmanagement von diabetischer Neuropathie. Die Zulässigkeit als ergänzende bilanzierte Diät wurde unter Hinweis auf das Subsidiaritätsprinzip einstimmig von den Mitgliedsstaaten abgelehnt. Aus diesem Grund kam es nicht zur Anwendung des Artikel 3. Das Protokoll der Sitzung […]

14. November 2016|

Stellungnahme BVL/BfArM zu bilanzierten Diäten

Am 12.09.2016 wurde ein gemeinsames Positionspapier von BVL und BfArM zur Charakterisierung von Lebensmitteln für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diäten) veröffentlicht. Damit soll ein Beitrag zur einheitlichen behördlichen Beurteilung von bilanzierten Diäten geleistet werden. Gerne erstelle ich Ihnen eine produktspezifische Stellungnahme, inwieweit Ihr Produkt aufgrund dieser Stellungnahme ein erhöhtes Ablehnungsrisiko hat bzw. wie Sie sich […]

22. September 2016|

Einladung zu einem webinar am 23.09.2016

„Botanicals in NEM und EBD“ – es wird ein Überblick über die vorhandenen gesetzlichen Regelungen und Orientierungshilfen gegeben, so dass der Teilnehmer in die Lage versetzt wird, das Nutzen-Risiko-Profil einschätzen zu können, ein Produkt mit pflanzlichen Inhaltsstoffen als Lebensmittel (insbesondere Nahrungsergänzungsmittel bzw. ergänzende bilanzierte Diät) in Verkehr zu bringen. Das webinar wird angeboten von ALPHATOPCIS […]

12. August 2016|

Urteil des EuGH vom 14.07.2016 „Fachkreiswerbung“

Nährwert- oder gesundheitsbezogene Angaben in kommerziellen Mitteilungen über Lebensmittel, die als solche an den Endverbraucher abgegeben werden sollen, fallen in den Geltungsbereich der Health-Claims Verordnung 1924/2006, auch wenn sich diese Mitteilungen nicht an den Endverbraucher, sondern ausschließlich an medizinische Fachkreise richten.

15. Juli 2016|

Referentin bei internationalem Symposium in Brüssel am 30.09.2016

In Brüssel findet ein Symposium  (HCE Programm 09-2016) statt, bei dem Abgrenzungsfragen, health claims und die botanicals für Nahrungsergänzungsmittel eine Rolle spielen. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich gerne bei mir melden, da ich einen Code habe, bei dessen Verwendung es einen Rabatt von 100 EUR gibt.
Ich würde mich freuen, Sie dort begrüßen zu […]

6. Juli 2016|

Neu: Kooperation mit i-dras

Durch die Kooperation mit der i-dras kann ich Ihnen ab sofort auch Dienstleistungen im Bereich regulatorischer Projekte zur Zertifizierung von Medizinprodukten sowie der Entwicklung und Zulassung von Human- und Tierarzneimitteln anbieten.

Sprechen Sie mich an, damit ich Ihnen den passenden Ansprechpartner vermitteln kann!

26. April 2016|

2. Frühstücks-Symposium 15.04.2016 München

Gemeinsam mit der bekannten Rechtsanwältin Frau Dr. Ina Gerstberger biete ich wieder ein Frühstücks-Symposium in München an. Hiermit setzen wir unsere Tradition fort, Ihnen in angenehmer Atmosphäre aktuelle Themen zum Frühstück zu servieren. Im Fokus wird die Zukunft der ergänzenden bilanzierten Diäten stehen, vor allem im Hinblick auf die neuen Verordnungen FSG 609/2013 sowie 2016/128. […]

22. Februar 2016|

Bilanzierte Diäten: Delegierte VO veröffentlicht

Am 02.02.2016 wurde die delegierte VO 2016/128, die in 3 Jahren (> 22.02.2019) gültig wird, veröffentlicht. Die wichtigsten Punkte für ergänzende bilanzierte Diäten in Zukunft sind:

„zum Diätmanagement bei…“ statt „zur diätetischen Behandlung von…“
Verbot der gesundheits- und nährwertbezogenen Angaben
Notifizierung bei der nationalen Behörde, wobei noch offen ist, welche Unterlagen genau eingereicht werden müssen

Bei Fragen zur Umsetzung […]

5. Februar 2016|

Einladung PHYTOPHARMAKA SYMPOSIUM 2016

Am 10./11. Mai 2016 bin ich in Bonn Referentin beim o.g. Symposium bzgl. der Abgrenzung von pflanzlichen Produkten in verschiedenen Darreichungsformen: Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, Bilanzierte Diäten. Wir werden aktuelle Entwicklungen aufzeigen und interaktiv Fragen zur Verkehrsfähigkeit beantworten. Ich freue mich, wenn Sie dabei sind, Anmeldung siehe Flyer: Symposium Mai 2016.

3. Februar 2016|

Dossiers für diätetische Lebensmittel

Am 17. Juli 2015 hat die EFSA einen Entwurf publiziert, wie in Zukunft die Dossiers aussehen sollen, die für diätetische Lebensmittel zur Verfügung gestellt werden sollen. Es gibt klare Vorgaben für Inhalte und Format, mehr auf der EFSA-Seite, EFSA-Dossier für diätetische Lebensmittel

21. Juli 2015|

Einladung zu unserem Frühstücks-Symposium am 26.03.2015 im Hotel Vier Jahreszeiten/München

für alle aus der Pharma- und Lebensmittelbranche, die an einem lebensmittelrechtlichen und ernährungswissenschaftlichen update interessiert sind (Einladung 26-03-2015)

18. Februar 2015|

Veröffentlichung der VO (EU) 1135/2014 bzgl. Folsäure für Frauen im gebärfähigen Alter (28.10.2014)

Zur Folsäure kann nun folgende gesundheitsbezogene Angabe auf Nahrungsergänzungsmitteln gemacht werden: Die ergänzende Aufnahme von Folsäure erhöht bei Schwangeren den Folatspiegel. Ein niedriger Folatspiegel ist bei Schwangeren ein Risikofaktor für die Entstehung von Neuralrohrdefekten beim heranwachsenden Fötus.
Die Angabe darf nur für Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden, die mindestens 400 μg Folsäure je Tagesdosis enthalten. Die Verbraucher sind […]

28. Oktober 2014|

60. DGGG-Kongress „Mikronährstoffe für Frauen“

Am 09.10.2014 hatte ich zusammen mit Prof. Joseph Neulen den Vorsitz eines Symposiums zum Thema „Mikronährstoffe für Frauen in verschiedenen Lebensphasen“. Das Thema fand bei den Gynäkologen und der Fachpresse reges Interesse. Es wurde deutlich, dass die Zufuhr bestimmter Vitamine wie Folsäure und Vitamin D in allen Lebensphasen zu gering ist. Hinzu kommen dann spezielle […]

13. Oktober 2014|

Aktuelle Veröffentlichung August 2014 zu NEM

Aktuell ist ein Beitrag von mir zum Thema Nahrungsergänzungsmittel erschienen. Sie können ihn hier ansehen und lesen, in welchen Situationen aus meiner Sicht eine Supplementierung sinnvoll ist (Ärztliches Journal Reise & Medizin 08/2014).

25. August 2014|

4 gesundheitsbezogene Angaben abgelehnt

Mitte Juli 2014 hat die EFSA zu 4 Stoffen gesundheitsbezogene Angaben (Art. 13.5 Health Claims Verordnung) abgelehnt. Es handelt sich um den Zusammenhang zwischen Lutein/Zeaxanthin und der Sehleistung, zu einer Aminosäuremischung, zu einer galactooligosaccharidhaltigen Substanz und zu einem wässrigen Extrakt von weißen Bohnen bzgl. der Gewichtsreduktion.

22. Juli 2014|

Gesundheitsbezogene Angaben abgelehnt

Mit der Verordnung EU 155/2014 vom 19.02.2014 wurden weitere gesundheitsbezogene Angaben abgelehnt. Es handelt sich unter anderem um Angaben zu Krillöl und der Gelenkfunktion, zu einem Extrakt aus vitis vinifera und venöser Blutzirkulation in den Beinen bzw. bei geschwollenen Beinen und zur Entwässerung.

20. Februar 2014|

Vitamine und Mineralstoffe für die Frau

2014 halte ich viele Vorträge zum Thema „Mikronährstoffe in verschiedenen Lebensphasen der Frau“. Start ist am 08.02.2014 in St. Walburg/Südtirol.

6. Februar 2014|

Neue Health Claims

Mitte Januar 2014 hat die EFSA für Kinder unter 3 Jahren gesundheitsbezogene Angaben für Jod, Eisen und Vitamin C autorisiert. Desweiteren erlaubt die EFSA die Verwendung eines Claims bzgl. Fructooligosaccaride (FOS) aus Inulin und einer Abnahme der postprandialen glykämischen Antwort für Erwachsene. Mehr auf der Homepage der EFSA www.efsa.europa.eu.

30. Januar 2014|

Probiotika bei Obstipation

Am 03.12.2013 war ich auf einer Veranstaltung zum Thema Probiotika. Die neuen S2k-Leitlinien zur chronischen Obstipation (Andresen V et al. 2013) empfehlen neben der ballaststoffreichen Ernährung auch bestimmte probiotische Stämme zur Behandlung der Obstipation, auch bei Kindern und während der Schwangerschaft. Der Empfehlungsgrad beträgt „starker Konsens“.

4. Dezember 2013|

Health Claims

Am 30.10.2013 wurden erneut gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel im Rahmen der Verordnung 1066/2013 abgelehnt. Es handelt sich u.a. um gesundheitsbezogene Angaben zu Glucosamin, Hyaluronsäure, Rhodiola rosea L. und speziellen Kombinationen aus antioxidativen Vitaminen und Spurenelementen.

2. Dezember 2013|

NAFLD – eine (noch häufig) unerkannte Erkrankung mit weitreichenden Folgen

Am 26.09.2013 war ich auf einem spannenden  Vortrag des bekannten Ernährungswissenschaftlers Dr. Nicolai Worm zum Thema „Nicht-alkoholbedingteFettleber“. Sie ist Ursache für Diabetes II und viele weiteren metabolischenStörungen. Mit einer Kombination aus ausreichender Bewegung und richtigerErnährung bekommt man sie schnell in den Griff. Es existiert auch ein wissenschaftlich geprüfter und anerkannter Diagnose-Wahrscheinlichkeitsrechner, der  Fatty Liver Index […]

27. September 2013|

Neue Art. 14 Health Claims zu Folsäure, Magnesium, Eisen, Vitamin A

Ende Juli 2013 hat die EFSA weitere Art. 14 Claims genehmigt:

zum Zusammenhang zwischen der mütterlichen Folsäureaufnahme und dem reduzierten Risiko eines Neuralrohrdefektes und sogenannte Kinderclaims zum Zusammenhang zwischen
Magnesium und Knochengesundheit
Eisen und Gehirn sowie
Vitamin A und dem Immunsystem.

29. Juli 2013|

Medical and regulatory support

PC-Support oder PR-Arbeiten extern zu vergeben, ist gang und gäbe. Gehen Sie einmal neue Wege im Bereich Outsourcing: Science-Support! Gerne unterstütze ich Sie mit meinem Service-Angebot im Bereich medical & regulatory affairs. Sprechen Sie mich an, gerne unterstütze ich Sie auch vor Ort!

12. Juli 2013|

Jahrestagung Diätverband 2013

Auf der Jahrestagung des Diätverbandes ging es am 28.06.2013 um spezielle diätetische Lebensmittel: Trink- und Sondennahrung sowie ergänzende bilanzierte Diäten. Renommierte Referenten sprachen über den bedeutenden Einfluss der Trink- und Sondennahrung zur Behandlung bzw. Prophylaxe der Mangelernährung, belegt anhand medizinischer und ökonomischer Fakten.
Bei den ergänzenden bilanzierten Diäten wird in Zukunft statt der Pflichtkennzeichnung „zur diätetischen Behandlung […]

2. Juli 2013|

EU-News zu Health Claims und diätetischen Lebensmitteln

Am 11. Juni 2013 wurden EU-weit zwei wichtige Neuerungen veröffentlicht:

Die Verordnung 536/2013, die unter anderem 6 neue gesundheitsbezogene Angaben für Lebensmittel erlaubt (zu DHA/EPA, getrocknete Pflaumen, Fructose, Alpha-Cyclodextrin)
Das Europäische Parlament hat beschlossen, dass diätetische Lebensmittel neu geregelt werden, so werden beispielsweise Lebensmittel für Personen mit einer Glutenunverträglichkeit in Zukunft nicht mehr zu den diätetischen Lebensmitteln […]

12. Juni 2013|

Diätetische Lebensmittel

Die Ungewissheit, welche diätetischen Lebensmittel in Zukunft noch in Verkehr gebracht werden dürfen, hat ein Ende. Am 11. Juni 2013 wird das Europäische Parlament darüber abstimmen und im August/September diesen Jahres wird dann mit einer Veröffentlichung des reformierten Gesetzes zu den diätetischen Lebensmitteln gerechnet. Die Übergangszeit wird 3 Jahre betragen. (Info vom 31.05.2013)

31. Mai 2013|

aid-Forum “Verflixtes Schlaraffenland”

Am 14.05.2013 war ich in Bonn beim aid-Forum “Verflixtes Schlaraffenland – wie Essen und Psyche sich beeinflussen”. Dort wurden spannende Aspekte diskutiert. Mich hat besonders fasziniert, dass Lebensmittelbestandteile die Aktivität bestimmter Hirnareale verändern können und dass man lernen kann, bei Essproblemen Hirnaktivitäten bewusst zu verändern (Neurofeedback).

15. Mai 2013|